Ralf Witthaus

Ralf Witthaus Ralf Witthaus (*1973) studierte Kunst, Gestaltung und Internationales Kunstmanagement in Hamburg, Bielefeld, Enschede, Berlin, Köln und Düsseldorf. Witthaus‘ Werk verbindet spartenübergreifend Zeichnung, Bildhauerei, Aktionskunst, Community Art und Landschaftsarchitektur. 2010 veranstaltete Ralf Witthaus beispielsweise in Köln eine »Bundesrasenschau« – eine sieben Kilometer lange Zeichnung rund um die Stadt. Bislang nahm Ralf Witthaus mit seinen…

Martina Lückener

Martina Lückener Martina Lückener studierte Freie Kunst an der Kunstakademie Münster und Grafikdesign an der Fachhochschule Münster. Sie wurde 2002 Meisterschülerin bei Professor Gunther Keusen. Bereits 2003 entwickelt sie erste Projekte der Kunst im öffentlichen Raum. Sie arbeitet selbstständig seit 2005, erhielt einige Preise und Stipendien. Seit 2008 arbeitet sie mit Benedikt Burghoff zusammen. Schwerpunkte…

Martin Scholz

Martin Scholz 1958 geboren in Wuppertal 1979/85 Studium der Malerei bei Prof. Inge Dörries-Höher, FH Bielefeld, FB Design 1985/87 Studium der Malerei bei Professor Hermann Albert, HBK Braunschweig 1990/97 Lehrauftrag für Gestaltungslehre an der FH Bielefeld Diverse Einführungstexte und -reden im Kunstraum Rampe zu Ausstellungen von Künstlerkollegen. Gehörte zur Künstlergruppe »Tür« an der FH Bielefeld. Ausstellungen im In- und…

Marc Haselbach

Marc Haselbach 1964 geboren in Berlin, lebt seit 2003 in Berlin und arbeitet seit 2012 in Magdeburg (Atelierstipendium des Landes Sachsen-Anhalt) und Berlin 1986 — 1991 Steinbildhauergeselle und Wanderschaft 1991 — 1997 Studium der Bildhauerei und Zeichnung in Frankfurt a.M., Diplom bei Prof. Hess an der FHS für Gestaltung in Bielefeld 1998 — 2003  Assistent/Dozent Plastisches Gestalten an der TU Darmstadt, FB Architektur Bei seinem…

Angelika Littwin-Pieper

Angelika Littwin-Pieper Der Schwerpunkt der Arbeiten von Littwin-Pieper liegt auf der skulpturalen Abbildung von Menschen: kritisch, satirisch aber immer liebevoll. Es entstehen Skulpturen aus Keramik, Bronze oder einer Kombination von Keramik und Schwemmholz. Die Arbeiten sind in privaten und öffentlichen Sammlungen, u. a. dem Buchheim Museum, zu sehen. Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland.   göttlich…

Gunther Grabe

Gunther Grabe »Das Wirkliche stellt ein auslösendes Element dar. Man braucht sich nur noch treiben zu lassen. Was allein zählt ist das Bedürfnis zu malen, das heißt: eine Empfindung zu verspüren und sie auszudrücken« Jean Fautrier   »Da war mal ‘ ne Tür« (mit Martin Scholz, Michael Plöger, Michael Nowottny, Volker Schomeier) (2009) Black Market…

Gereon Inger

Gereon Inger geboren 1960, Studium mit Abschluss als Meisterschüler an der Staatl. Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. R. Crummenauer (Freie Kunst) und Prof. Nam June Paik (Videokunst). Studium der Philosophie an der Universität Düsseldorf. Arbeitet mit Stempel-Aktionen – Flecken großer Künstlerinnen und Künstler, mit Vorträgen / lecture performance – zu Fragen von Kunst, Ästhetik des Hässlichen, Auflösung, Wert, Vollkommenheit, Essen,…

Anne Doris Borgsen

Anne Doris Borgsen Anne Doris Borgsen lebt und arbeitet in Bielefeld. Sie studierte an der Werkkunstschule (heute Fachhochschule) bei Prof. Inge Dörries-Höher und Prof. Thyra Hamann-Hartmann mit den Schwerpunkten Malerei, Zeichnung und Textiles. Mit ihren Zeichnungen, Skulpturen, Objekten und ihrer Malerei ist sie seit 1979 in Einzel- und Gruppenausstellungen vertreten.   Malerei Black Market 2015   adborgsen.de

Achim Beier

Achim Beier 30.12.1961 — 31.12.2018 vita brevis, ars longa   Studium: Philosophie, Geschichte, Grafik-Design Seit 1992 freischaffender Maler, Zeichner, Illustrator und Grafik-Designer, von 1998 – 2018 gestaltete er die Ausstellungseinladungen für den Kunstraum Rampe. Er gründete die beieredition, in der er diverse Kunstbücher herausgab und arbeitete bis zu seinem Tod an der Gestaltung und Illustration des Buches »Das Leben…

Frank Herzog

Frank Herzog Frank Herzog, geboren am 29.12.1949, ist Zeichner, Maler und Bildhauer. „Er ist ein Klassiker und Pionier des Werkstoffes Holz in der neuen Kunst“, Johannes Muggenthaler. Herzog studierte freie Grafik und Malerei und war Mitbegründer der Projektgruppe „KuPo“ in Bielefeld. Er hat seit Jahren nationale und internationale sehr erfolgreiche Ausstellungen. Sein großes Oeuvre umfasst…